Anwendung

Fluorpolymere

SCROLL

Fluorpolymere sind allesamt in den höheren Temperaturbereichen einsetzbar.


Nähere Einzelheiten siehe Datenblätter. Diese finden Sie unter dem Navigationspunkt Kunststoff-Werkstoffe bei den Fluorpolymeren.

Anwendungen
  • Chemische Industrie: Rohre, Ventile, Dichtungen, Auskleidungen, Membrane
  • Maschinenbau: Abstreifer, Schaber, Kolbenringe, Dichtungen, Gleitlager
  • Elektrotechnik: Spulenkörper, Bauteile für Isolierungen
  • Maschinenbau: Wärmetauscher, Pumpenteile, Ventile, Rohre, Fittings
  • Fahrzeugbau: Zahnräder, Nocken, Laufringe, Lager
  • Elektrotechnik: Gehäuse, Formteile für Schaltungen, Isolatoren
  • Apparaturen in der chemischen, Erdöl-, metallurgischen, pharmazeutischen, Lebensmittel-, Kernenergie- und der Papierherstellenden Industrie
  • Laborgeräte
  • Spulenkörper
  • Dichtungen in der Kältetechnik
  • Armaturen
  • Rohre
Wir bieten Kompetenz auf höchstem Niveau +++ Wir bieten Kompetenz auf höchstem Niveau +++ Wir bieten Kompetenz auf höchstem Niveau +++ Wir bieten Kompetenz auf höchstem Niveau +++ Wir bieten Kompetenz auf höchstem Niveau +++

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Kontaktformular Online-Anfrage
  • KHP KUNSTSTOFFTECHNIK E.K.
  • Gustav-Hertz-Str. 9
  • 91074 Herzogenaurach
  • +49 9132 - 62614
  • +49 9132 – 733410
  • info@khp-kunststoffe.de
© 2020 KHP Kunststofftechnik e.K.